Tore – aus Schmiedeeisen – individuell angefertigt

Tore aus Polen vom professionellen polnischen Zaunproduzenten

Um ein aussagefähiges Angebot zu erstellen, benötigen wir ein Tor-Muster von Ihnen. Die Gallerie soll Ihnen ein Überblick verschaffen, welche Modelle in Polen hochwertig produziert werden. Sollte eines dieser Tore Ihren Vorstellungen entsprechen, so teilen Sie uns bitte die Nummer des Tores mit. Jedes Tor wird für Sie individuell angefertigt und stellt damit ein Unikum dar. Alle Modelle sind als feuerverzinkte und pulverbeschichtete Tore erhältlich und sind in unterschiedlichen RAL-Farben erhältlich. Ist in der Tore-Gallerie kein passendes Tormuster vorhanden, so reicht uns auch eine Skizze oder ein Foto von einem ähnlichen Tor aus, um Ihre persönliche Toranlage zu planen.

 

Tore – das Herzstück jeder Zaunanlage – individuell angefertigt

Tore stellen das Herzstück jeder Zaunanlage dar. Sie sind als einflüglige, zweiflüglige, Schiebetore auf Rollen oder freitragendende Konstruktionen konzepiert. Eine entsprechende Motorisierung rundet die Toranlage ab und erleichtert das Öffnen und Schliessen vor dem Durchfahren. Schiebetore unterscheiden sich deutlich beim Preis und Arbeitsablauf von Flügeltoren, da sie mit einem höheren Materialaufwand gefertigt und ein angemessenes Fundament benötigen, um ausreichend Stabilität zu gewähren.

Ein Zaun mit einem Schiebetor für die Durchfahrt

Schiebetore gehören zu den komfortabelsten und optisch ansprechenden Torarten die unsere Kunden durch uns in ihre Zaunanlage integrieren lassen. Sie unterscheiden sich deutlich von einflügligen und zweiflügligen Toren. Da sie sich anders, wie der Name schon verdeutlicht, zur Seite öffnen. Wer seine Einfahrt mit einem Schiebtor aufwerten möchte, der sollte seitlich ausreichend Platz haben, damit das Tor genügend Raum beim Öffnungsvorgang hat.

Schiebetore komfortabel automatisch öffnen

Bei einem Schiebtor ist ein elektrischer Torantrieb zu empfehlen, da diese Torart aufgrund der sehr stabilen und starren Konstruktion ein hohes Eigengewicht aufweist. Bei der Produktion wird Stahl in größeren Mengen benötigt, um einen gewissen Steifegrad beim Schiebetor zu erreichen. Daher kann dieses Tor schnell mehrere hundert Kilo wiegen und ein manuelles Öffnen erheblich erschweren. Schiebtorantriebe werden von diversen Herstellern angeboten. In der Regel wird an einem Schiebetor der Antrieb über eine Zahnleiste verbunden. Das Tor rollt beim Öffnen und Schließen über eine Schiene mit der Motor und Tor verbunden sind.