Wintergarten aus Polen

Was für ein Wintergarten aus Polen möchte Sie haben ?

Ein Wintergarten hat viele Vorteile, aber um einen hellen, schön und nutzbaren Wohnraum zu erhalten, müssen diverse Merkmale beachtet werden. Zu allererst sollte geklärt werden, ob der Wintergarten nur im Sommer oder auch in den Wintermonaten benutzt werden soll. Man kann auf das Beheizen verzichten, hat dann aber immer Winter nur einen kalten Raum zur Verfügung. Die Entscheidung, ob der Wintergarten ganzjährig beheizt werden soll oder nur ein Sommergarten ohne Heizsystem ist, hängt von der Wahl verschiedener Wintergarten-Varianten ab.

Wintergarten aus welchem Material ?

Wintergärten können aus unterschiedlichen Materialen angefertigt werden. Hochwertige Profilrahmen werden aus Holz, Aluminium oder Kunststoff angefertigt und weisen unterschiedliche Eigenschaften auf:

Der Wintergarten aus Holz: Holz isoliert die Wärme sehr gut, was dazu beiträgt, im Winter eine hohe Temperatur im Inneren des Wintergartens aufrechtzuerhalten. Leider ist Holz teuer und erfordert regelmäßige Wartung.

Wintergärten aus Aluminium: Alu hat einen höheren Grad der Wärmedurchdringung, was dazu führt, dass die Wintergärten im Winter schneller Wärme verlieren als Holz. Im Sommer heizt Aluminium sich schneller auf. Der Vorteil ist jedoch, das deutlich geringere Gewicht von Aluminium im Vergleich zu Holz. Aluminiumprofile können im Vergleich zu einer Holzkonstruktion eine größere Verglasungsfläche haben.

Wintergarten aus Kunststoff: Sehr hohe Wärmeübertragung im Winter und weniger Widerstand gegen Überhitzung im Sommer. Diese Mischung wird auch mit der geringen Haltbarkeit von Kunststoff in Verbindung gebracht. Der Vorteil bei Kunststoff-Wintergärten ist der niedrige Preis.

Wintergarten aus Stahl: Stahl wird aufgrund der hohen Wärmeübertragung und der schlechten Korrosionsschutzeigenschaften immer seltener verwendet. Stahl ist auch ein nicht billiger Rohstoff.

Unverbindliches Angebot anfordern

Sie möchten wissen was Ihr Wintergarten kostet?
Stellen Sie eine unverbindliche und kostenlose Anfrage.
Erhalten Sie Preise für Ihren maß angefertigten Wintergarten mit Lieferung und Montage!

Zur Anfrage

In der Regel werden alle möglichen Dachtypen und Ausstattungsvarianten angeboten.

Welchen Wintergarten sollten Sie wählen, um das Haus vor Wärmeverlust zu schützen?

Die Oberfläche einer Fassade, die verglast oder nur mit Polycarbonat erstellt ist, hat immer einen viel höheren Wärmedurchgangskoeffizienten als jede hölzerne oder massive Oberfläche. Aus diesem Grund ist zu erwarten, dass Wintergärten – auch mit modernen Baumaterialien – immer einen hohen Heizenergiebedarf erzeugen und damit teuer im Unterhalt sein werden. Wenn hingegen die Sonne scheint, ändert sich die Situation: Ein Wintergarten fängt die Wärme der Sonneneinstrahlung ein und speichert sie besser als Mauerwerk. Wenn ein Wintergarten sinnvoll in ein Gebäude integriert wird, kann er seine Energiebilanz deutlich verbessern – auch wenn die Sonne nur wenige Stunden am Tag auf den Wintergarten scheint. In den kältesten Wintermonaten unseres Klimas kann ein Wintergarten auch ein Puffer sein, um das Haus vor Wind und Frost zu schützen. Im Folgenden werden wir uns überlegen, wie wir einen Wintergarten auswählen können, der unser Haus so effektiv wie möglich vor der kalten Luft von außen schützt.  Die Fähigkeit eines Wintergartens, Sonnenstrahlung zu absorbieren, hängt von mehreren Faktoren ab: von den Baumaterialien, der Form, insbesondere der Dachneigung und der Lage des Objekts auf dem Grundstück. Je nachdem, wie der Wintergarten genutzt werden soll, sollten alle Optionen in Betracht gezogen werden

Wintergarten mit einem geraden oder geneigtem Dach?

Wintergärten können ein Flachdach, Satteldach oder Walmdach haben. Es können auch recht freistehende Konstruktionen sein, die in einem ruhigen Bereich des Gartens aufgestellt werden. Die Komplexität des Daches ist nicht so wichtig, sondern die Neigung zum Boden. Damit ein Wintergarten möglichst viel Wärme von der Sonne aufnehmen kann, darf das Dach weder völlig flach noch zu steil sein. Das Dach überträgt die maximale Sonneneinstrahlung, wenn es in einem Winkel von 90 Grad zur Sonneneinstrahlung ausgerichtet ist. Der Lichteinfallswinkel auf den Boden variiert je nach Jahres- und Tageszeit. Um den Grad der Erwärmung des Wintergartens zu optimieren, ist es notwendig, den passenden Neigungswinkel des Daches festzulegen. Dementsprechend ist der Sonneneinfall des Standorts für den optimalen Wintergarten aus Polen zu prüfen.

Unverbindliches Angebot anfordern

Sie möchten wissen was Ihr Wintergarten kostet?
Stellen Sie eine unverbindliche und kostenlose Anfrage.
Erhalten Sie Preise für Ihren maß angefertigten Wintergarten mit Lieferung und Montage!

Zur Anfrage