Erfahrungen mit Zäune aus Polen

Die richtige Zaunbau-Firma in Polen ausfindig machen

Es hat sich herumgesprochen, das jeder Zäune in Polen günstig kaufen kann. Viele polnische Firmen versprechen gute Qualität und einen Top-Service bei der Zaun-Produktion und Montage. Aber wie findet man den passenden Zaun-Bauer für seinen Traum-Zaun?

Wie findet man eine gute Firma aus Polen?

Viele Zaun-Produzenten sind in den polnischen Gemeinden Witnica, Gubin, Stettin und Debno ansässig. Selber nach Polen fahren und Zaun-Firmen direkt vor Ort besuchen, ist zeitaufwendig und nicht jedermanns Sache. Zudem sind die sprachlichen Barrieren nicht zu unterschätzen. In der Nachbarschaft, bei Bekannten oder Freunden umhören, könnte helfen. Ein Nachbar oder Bekannter kann wertvolle Tipps geben und eventuell eine Firma weiterempfehlen. Aber nicht jeder hat das Glück einen Nachbarn neben sich zu haben, der eine Zaun-Anlage in Polen gekauft hat und über entsprechende Erfahrungen verfügt. Wer keinen Nachbarn oder Bekannten mit dementsprechende Erfahrungen hat, kann sich im Internet umsehen. Wenn man bei Google „Zäune aus Polen Erfahrungen“ eingibt, findet man diverse Links mit Hinweisen zu polnischen Zaun-Firmen. Eventuell kann man durch das Internet den Kreis der Firmen eingrenzen. 

Was eine gute Zaun-Firma aus Polen bieten sollte!

Es gibt unterschiedliche Zaun-Firmen, die sich vor allem bei Qualität und Preis unterscheiden.  In Garagen und kleinen Produktionshallen bauen kleine Zaun- Produzenten mit bis zu fünf Mitarbeitern Zäune zusammen. Sie verfügen oft über keine eigene Pulverbeschichtung und müssen Ihre Zäune extern beschichten lassen. Große Firmen mit bis zu 100 Mitarbeitern sind technologisch besser ausgerüstet.  Sie weisen eine deutlich größere Einkaufskraft beim Stahl auf und produzieren Zaun-Anlagen in 4-6 Wochen. Diese Firmen verschwinden nicht so schnell vom Zaun-Markt und der Kunde kann noch nach zehn Jahren einen Ersatzmotor erhalten. Der Stahl sollte eine ausreichende Güteklasse besitzen, damit dieser zusammen mit der Feuerverzinkung und Pulverbeschichtung langfristig der Korrosion standhält. Zum Service gehört nicht nur das Aufmaß direkt vor Ort, sondern auch die Lieferung und Montage.

Die Firmen unterscheiden sind in vielerlei Hinsicht:

  1. Bei der Qualität des Stahls (Herkunft des Stahls und Güteklasse)
  2. Bei der Verarbeitung des Stahls (z.B. Biegen, Schweißen)
  3. Stärke und Stabilität des verarbeitenden Stahls
  4. Art Feuerverzinkung bei Zaun, Tor und Pforte
  5. Qualität der Pulverbeschichtung
  6. Fachkenntnisse variieren
  7. Service: Produktion, Aufmaß, Lieferung und Montage
  8. Anzahl der Mitarbeiter

Worauf man beim Service und Qualität als Zaun-Käufer achten sollte:

Es gibt ca. 10 Punkte die für den erfolgreichen Kauf einer Zaunanlage in Polen entscheidend sind:

  1. Kostenlose telefonische Beratung.
  2. Kostenloser Aufmaß-Termin beim Kunden vor Ort.
  3. Anfertigung einer Aufmaß-Skizze. (nicht immer nötig)
  4. Keine Anzahlung bei Vertragsunterschrift.
  5. Feuerverzinkung nach DIN EN 1461 und langlebige Pulverbeschichtung.
  6. Liefer- und Montageservice.
  7. Garantie ca. 5 Jahre auf die gesamte Zaunanlage.
  8. Die Firma sollte viele Jahre über Zaunbau-Erfahrung verfügen.
  9. Zahlung auf Rechnung muss immer möglich sein.
  10. Gute Sprachkenntnisse in der deutschen Sprache sind hilfreich

Wo montieren polnische Firmen Zäune in Deutschland?

Nicht jede Firma montiert in ganz Deutschland und hat einen Aktionsradius indem Zäune geliefert und montiert werden. In Berlin und Brandenburg werden durch den Bau-Boom seit Jahren besonders viele Zäune gebaut. Anders als in West-Deutschland nehmen Berlin und Brandenburg eine Sonderstellung ein. Durch den Mauerfall wurden viele Grenzgebiete für den Bau von Häusern wieder freigegeben.